Ausbildung

Schule geschafft und jetzt in die Zukunft starten

In einem hoch motivierten Team können Sie mit einer qualifizierten und praxisbezogenen Ausbildung oder einem dualen Studium bei uns die Grundlage für Ihre erfolgreiche Zukunft schaffen.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie bei uns die verschiedenen Geschäftsbereiche mit ihren unterschiedlichen Produkten, betriebswirtschaftlichen Besonderheiten und Fertigungsverfahren kennen. Ganz nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ werden Sie von erfahrenen Kollegen und Ausbildern tatkräftig unterstützt und eignen sich so wertvolles Fachwissen an. 

Ihre Bewerbung sollte spätestens 6-8 Monate vor Ausbildungsbeginn bei uns eingehen!

Schüler- und Schnupperpraktika

Sie möchten einmal hinter die Kulissen eines Maschinenbauunternehmens blicken?

Dann bewerben Sie sich im Rahmen eines Schnupper- und Schülerpraktikums bei uns! Ihr Praktikum kann sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich absolviert werden. Durch interessante Aufgaben und kleinere Projekte erhalten Sie spannende Einblicke in die Abläufe und Zusammenhänge bei uns.

Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich mit Ihrem aktuellen Lebenslauf und Schulzeugnis!

Ausbildung am Standort Nürnberg

In Nürnberg ist der Hauptsitz der Leistritz Gruppe. Die Pumpen-, die Extrusionstechnik sowie ein Teil der Turbinentechnik haben hier ihre Fertigungsstandorte.

Die Auszubildenden aus dem technischen Bereich sowie die Dualen Studenten werden in unserer eigenen Ausbildungswerkstatt unterrichtet und durchlaufen während ihrer Ausbildungszeit verschiedene Produktions- und Fertigungsabteilungen der einzelnen Geschäftsbereiche. Die kaufmännischen Auszubildenden lernen in ihrer Ausbildung  unterschiedliche Abteilungen der Leistritz AG sowie der Geschäftsbereiche kennen. Auf diese Weise erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Unternehmen. 

Romeo Perisic

Leiter Ausbildung
Leistritz AG

Tel.: +49 (911) 4306-369
karriere@leistritz.com

Ausbildung am Standort Remscheid

Das Werk in Remscheid ist der Hauptsitz des Geschäftsbereichs Turbinentechnik und gehört seit 2005 zur Leistritz Unternehmensgruppe. Wir sind Partner aller führender OEMs und Modullieferanten in der Triebwerksindustrie und in der Energietechnik. Die Berufsausbildung hat bei uns seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert. Es ist unser Ziel, junge Menschen für die Übernahme interessanter und anspruchsvoller Aufgaben zu qualifizieren und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Die Auszubildenden aus dem gewerblichen Bereich werden im ersten Ausbildungsjahr im Rahmen einer Ausbildungskooperation in einer externen Ausbildungswerkstatt unterrichtet und ausgebildet. Im Anschluss durchlaufen sie während der weiteren Ausbildungszeit verschiedene Produktions- und Fertigungsabteilungen in unserem Werk. Die kaufmännischen Auszubildenden lernen in ihrer Ausbildung unterschiedliche Abteilungen kennen. Auf diese Weise erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Unternehmen.

Unser Ausbildungs­angebot am Standort Remscheid

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Tipps rund um Ihre Bewerbung finden Sie unter Bewerbungstipps!

Sonja Marquardt

Operatives Personalmanagement
Leistritz Turbinentechnik GmbH

Tel.: +49 (2191) 6940-378
smarquardt@leistritz.com

Ausbildung am Standort Pleystein

Der Standort Pleystein ist die Heimat des Geschäftsbereichs Produktionstechnik. Seit 1975 fertigen wir an diesem Standort Hartmetallwerkzeuge, Werkzeugmaschinen und Rohrkomponenten.

Die technischen Auszubildenden werden in unserer modernen Ausbildungswerkstatt für die Arbeit in den Fertigungsabteilungen, wo sie den Großteil ihrer Ausbildungszeit verbringen, fit gemacht.
Unsere kaufmännischen Auszubildenden durchlaufen während ihrer Ausbildungszeit unterschiedliche Abteilungen, wo ihnen die kaufmännischen Zusammenhänge des Betriebes näher gebracht werden.

 

Unser Ausbildungsangebot am Standort Pleystein

Zerspanungsmechaniker/-in

Industriemechaniker/-in

Industriekauffrau/-mann

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Tipps rund um Ihre Bewerbung finden Sie unter Bewerbungstipps!

Carina Müller

Personalabteilung
Leistritz Produktionstechnik GmbH

Tel.: +49 (0) 9654/89-825
Fax: +49 (0) 9654/89-812
cmueller@leistritz.com

Bewerbungstipps für Auszubildende

Wunschausbildungsplatz gefunden?

Sie möchten sich bei uns bewerben und haben aber noch Fragen zu unserem Bewerbungsprozess? Hier finden Sie Antworten darauf: 

Der Auswahlprozess nimmt in einem Unternehmen einige Zeit in Anspruch. Daher sollten Sie sich schon vor Ihrem Schulabschluss bei uns bewerben. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung ca. 6 - 8 Monate vor Beginn der Ausbildung. 

Ihre Bewerbungsmappe sollte aus drei Teilen bestehen: Anschreiben, Lebenslauf und aktuellen Zeugnissen.

In Ihrem Anschreiben stellen Sie sich kurz vor! Bekanntlich zählt der erste Eindruck. Investieren Sie deshalb Zeit und überzeugen Sie uns, warum Sie für diesen Ausbildungsplatz genau der/die Richtige sind. Haben Sie vielleicht wichtige Interessen oder Qualifikationen, die Sie in den Ausbildungsberuf einbringen können? Wie sind Sie auf unser Unternehmen gekommen? 

Beim Lebenslauf steht Übersichtlichkeit an erster Stelle. Deshalb sollte er alle wichtigen Daten zu Ihrer Person auf einen Blick, in tabellarischer Form wiedergeben. Dazu zählen Ihre Kontaktdaten, Schulbildung, Praktika oder außerschulisches Engagement.

Wichtig: Legen Sie eine Kopie Ihrer Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre und eventuelle Praktikumsbescheinigungen bei.

Die Inhalte beider Bewerbungen sind gleich. Die Online-Bewerbung besteht ebenfalls aus Ihrem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen. Bei der Online-Bewerbung senden Sie uns Ihre Unterlagen als PDF-Datei zu, indem Sie diese in unserem Online-Portal hochladen. Bitte laden Sie Ihre Unterlagen in den dafür vorgesehenen Feldern hoch und beachten Sie dabei, dass diese die maximale Dateigröße von 5 MB nicht überschreitet.

Unser Auswahlprozess setzt sich aus drei Phasen zusammen:

1. Vorauswahl anhand der Bewerbungsunterlage

Der Gesamteindruck muss stimmen! Hier zählen ein fehlerfreies Anschreiben genauso wie gute Zeugnisnoten in den Fächern, die wichtig für die ausgeschriebene Ausbildungsstelle sind. Bei technischen Berufen sind das z.B. naturwissenschaftliche Fächer, bei einer kaufmännischen Ausbildung sind z.B. gute Deutsch- und Englischkenntnisse ausschlaggebend. Wenn uns Ihre Bewerbung überzeugt, laden wir Sie zu einem Test ein.

2. Einstellungstest

Als zweiter Schritt folgt ein Einstellungstest. Überzeugen Sie uns hier ebenfalls, folgt eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

3. Vorstellungsgespräch

Glückwunsch! Sie haben uns von Ihren Qualifikationen überzeugt. Nun möchten wir Sie noch persönlich besser kennen lernen.