Qualitätsmanagement

Bei Qualitätsfragen gehen wir keine Kompromisse ein, denn unsere Produkte sind sicherheitskritische Bauteile. Unser Qualitätssystem ist die Grundlage aller Aktivitäten von der Turbinentechnik.

Wir haben ein Managementsystem eingeführt, das die international anerkannten Normen ISO 9001:2008, AS 9100:2009 und ISO 14001:2004 sowie das Regelwerk für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz OHSAS 18001:2007 zur Grundlage hat und erfüllt. Darüber hinaus erfüllen definierte Spezialprozesse den weltweit anerkannten NADCAP-Qualitätsstandard der Luft- und Raumfahrtindustrie. 

Dieses System ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln, ist uns Verpflichtung und Ansporn zugleich. Unsere Produktionsstandorte haben sämtliche zur Erfüllung der Produktionsaufgaben notwendigen Zertifikate erworben und richten ihre Aktivitäten danach aus.

Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Dies erreichen wir durch fehlerfreie Produkte, durch hundertprozentige Liefertreue und eine kompetente, freundliche und offene Kommunikation mit dem Kunden. Unser “Null-Fehler-Ziel” basiert auf dem hohen Qualitätsbewusstsein und dem exzellenten Fachwissen unserer Mitarbeiter sowie auf dem Einsatz moderner Methoden der Qualitätssicherung. Um diesem Anspruch auch weiterhin gerecht zu werden, halten wir die Aus- und Weiterbildung stets auf dem neuesten Stand. Klar strukturierte und geplante Prozesse in allen Unternehmensbereichen bilden hierfür das Fundament.

Alle Mitarbeiter bei der Turbinentechnik werden ständig in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden. Sie sollen selbstständig oder in moderierten Teams Ideen entwickeln, um weitere Potenziale in den Geschäftsprozessen im Einklang mit den Regeln des Qualitätsmanagements zu erschließen.


Zertifikate