Entwickungsauftrag in der Tasche

UEC Perm, einer der größten russischen Triebwerkhersteller, setzt auf die Entwicklungsexpertise von Leistritz. Die Konstrukteure der Turbinentechnik fertigen Leitschaufeln für das Triebwerk PD 14, das im Flugzeug Irkut MC-21 eingebaut wird. "Der Vertragsabschluss ist ein großer Erfolg für uns. Schließlich ist es der erste Auftrag aus Russland, den wir für Schmieden UND Bearbeitung erhalten. Sobald die anspruchsvollen Entwicklungsteile für die Luftfahrt qualifiziert sind, rechnen wir mit weiteren Aufträgen", sagt Hans-Christian Melzer, Leiter Geschäftsfeldentwicklung bei der Leistritz Turbinentechnik GmbH.